0:3 – Schwache Leistung, die Erfolgsserie reißt ab

Vergangen Sonntag empfing der TSV den FC Botan Heilbronn. Man wollte an die vergangenen Siege anknüpfen, doch das Spiel glitt dem TSV gleich zu Beginn aus der Hand. Als der Schiedsrichter in der 22. Minute zu Unrecht auf Elfmeter entschied und der FC Botan Heilbronn mit 0:1 in Führung ging. Die erste Halbzeit war sehr Chancenarm. Einzig und allein den Gästen gelang es in Minute 44 nachzulegen und auf 0:2 zu erhöhen. Doch auch in der zweiten Halbzeit kamen die blauen nicht in tritt. Wenn überhaupt gab es nur Freistöße die zu möglichen Chancen hätten führen können, doch auch diese verpufften im nichts. In der 67. Minute machten die Gäste den Sack zu und erhöhten auf 0:3. Einen Aufreger gab es in der 88. Minute nochmal, als der Spieler des FC Botan seine Nerven nicht im Griff hatte und mit Gelb-Rot vom Platz flog. Der TSV verlor das Spiel mit 0:3 und verliert somit auch etwas den Anschluss an den Tabellenführer.

Trotz der Niederlage bedanken wir uns bei unseren Fans die zu diesem Spiel erschienen sind!
Ein Team!

Bericht YZ

22. Minute 0:1 – FC Botan Heilbronn – Ramazan Yilmaz
44. Minute 0:2 – FC Botan Heilbronn – Hakan Akseven
67. Minute 0:3 – FC Botan Heilbronn – Ibrahim Aksoy