1996 – 1997

1996-1997
Im folgenden Jahr 1996 setzte sich die erfolgreiche Arbeit in den einzelnen Abteilungen fort. Die Volleyballer schafften den Aufstieg in die C-Klasse und gründeten eine zweite Mannschaft. Eine Außenfeldanlage für Volleyball wurde errichtet. Am 2.2. wurden bei den Tischtennis-Minimeisterschaften drei erste und drei zweite Plätze errungen. Bundesligaturner Rainer Moser von der WKTV Stuttgart weihte am 10.3. im Rahmen des Turnnachmittags das neue Seitpferd ein. Am 16.6. gab es zwei erste, drei zweite und fünf dritte Plätze beim Gaukinderturnfest in Untergruppenbach und am 30.6. zwei zweite und einen dritten Platz bei den Gauschülermeisterschaften in Neuenstadt.

 
Einweihung des neuen Seitpferdes durch Rainer Moser von der WKTV Stuttgart

Am 21.9. qualifizierte sich Sabine Knoll zu den deutschen Meisterschaften im Deutschen Mehrkampf in Koblenz. Ein ganz besonders schöner Erfolg war der Turnfestsieg von Sabine Knoll beim Landesturnfest in Ulm im Kunstturnen Pflicht/Kür- Vierkampf.

Leistungsgruppe 1995: A.Schwarz, S. Knoll, M. Schäfer, A. Zoller, D. Volkmar, J. Wengert, U. Krämer, M. Schäfer, V. Schneider, S. Künzlen, S. Jenkner, D. Ziaja, C. Bihlmayer, B. Eberle, S. Strangfeld, P. Krämer, S. Esslinger, A. Bänsch, S. Lattus, A. Knoll

In der Gaumeisterschaft schieden die Schülerinnen E in der Zwischenrunde aus, während die Schülerinnen D den 2. Platz errangen und somit Gau- Vizemeister wurden. Am 2.11. fand in der Gemeindehalle ein großer Ehrenabend statt, in dessen Rahmen Kurt Weinstock zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Die Winterfeier fand am 7.12. unter dem Motto „Olympia in Lehremy“ statt.

 
„Olympia in Lehremy“

 

Zurück zur Übersicht