Kategorie: Aktuelles

Geräteturnen I heißt neue Turnerinnen und Turner willkommen!

Die Geräteturnen-Gruppe vom Montag freut sich wieder über neue turnbegeisterte Sportlerinnen und Sportler. Daher werden wir an den folgenden zwei Terminen ein Probetraining veranstalten: 04.11.2019 und 11.11.2018. Unsere Trainingszeiten sind immer montags von 17.30 Uhr – 19.00 Uhr.

Folgende Kriterien sollten die Sportlerinnen und Sportler erfüllen:

Mindestalter 10 Jahre
Vorkenntnisse im Bereich Geräteturnen

Die Aufnahmeanzahl ist auf wenige Sportlerinnen/Sportler begrenzt. Somit obliegt die letztendliche Entscheidung den Trainern. Wir bitten dies zu beachten und zu berücksichtigen.

Wir freuen uns auf zwei tolle Trainingstermine

Die Trainer Susen Strangfeld, Sven Kammerer, Birgit Kunz

Volleyball: Saisonauftakt – Fast nach Maß!

Am ersten Spieltag der 1. Mannschaft nach dem Abstieg aus der A-Klasse waren alle hoch motiviert und voller Tatendrang. Genau das wurde dann auch zum Verhängnis im ersten Spiel gegen Schleierhof-Muthof. Alle wollten es zu gut, ja perfekt machen. Dazu noch die eine oder andere Unstimmigkeit in der Abwehr und schon musste nach viel Kampf der erste Satz abgegeben werden. Im zweiten und dritten Satz konnten einige Konzentrationsfehler und die eigene Fehlerquote deutlich reduziert werden. Damit und einem soliden, druckvollem Aufschlagsspiel konnten die nötigen Punkte für zwei souveräne Satzgewinne erzielt werden.

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber Abstatt wurde vom ersten Spielzug um jeden Ball gekämpft. Beide Abwehrreihen waren ständig gefordert und erzeugten großartige Rettungstaten und lange Spielstafetten. Letztlich konnte sich der druckvolle Angriff von Leremi 1 durchsetzen. Einige Unkonzentriertheiten jeweils am Ende der Sätze lassen das Ergebnis knapper erscheinen als es sich auf dem Feld anfühlte.

Mit diesen zwei Siegen startet die Saison in der B-Klasse erfolgreich und kann mit einigen Trainingseinheiten sicherlich noch weiter stabilisiert werden.
Der nächste Spieltag ist dann bereits am kommenden Wochenende in Ilshofen.

Teilnahme beim Vulpius Gesundheitslauf 2019

Beim Gesundheitslauf der Vulpius-Klinik wurden dieses Jahr Spenden für Hanna und Helena aus Lehrensteinsfeld gesammelt. So verwunderte es nicht, dass es große Beteiligung aus den örtlichen Vereinen gab. Auch die Mitglieder und Übungsleiter/Trainer des TSV waren natürlich am Start. Ca. 20 Läufer ab 10 Jahren machten sich auf den Weg, die 6km lange Strecke durch Joggen oder Walken zu bewältigen. Trotz nicht ganz so perfektem Wetter kam der Spaß am Laufen nicht zu kurz und so stand sogar eine unserer Läuferinnen als schnellste Frau der Disziplin Walken auf dem Treppchen.

Die detailierten Ergebnisse sind außerdem zu finden unter: https://www.vulpiusklinik.de/aktuelles-veranstaltungen/gesundheitslauf/

Willkommenstag der Bambinis

Bambini TSV Lehrensteinsfeld

Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Samstag der „Willkommenstag der Bambinis“ beim TSV Lehrensteinsfeld statt. Trotz geringer Beteiligung war es ein wunderschöner Spieltag. Nach gemeinsamen Warmmachen aller Bambinis ging es mit der ersten Spielrunde los. In spannenden Begegnungen zwischen dem SV Sülzbach, TSV Untergruppenbach und des TSV Lehrensteinsfeld hatten alle Beteiligten eine Menge Spaß. Die Bambinikicker kämpften um jeden Ball und ließen somit keinen Zweikampf aus. Nach einer kurzen Pause ging es in die zweite Runde und die Zuschauer sahen einige Tore und vor allem glückliche Kinder. Zum Abschluss gab es bei der Siegerehrung für alle Kinder einen Ball, ein T-Shirt und einen Bambini Pass vom WfV. Vielen Dank an alle Helfer und die zahlreichen Kuchenspenden. Für den TSV spielten: Elias, Eduard, Eray, Elyesa, Emil, Felix, Henrik, Lucas, Leif, Mats M., Mats T., Nils, Paul, Wilhelm.

Willkommen Bambini 2019
Willkommen Bambini 2019

Sommerferienprogramm Sportabzeichen 2019

Am Mittwoch dem 31.7. trafen sich 13 sportbegeisterte Mädchen und Jungen mit den Übungsleitern des TSV am Sportheim in Lehrensteinsfeld, um sich den Anforderungen des Deutschen Sportabzeichens zu stellen.

Gemeinsam fuhren wir mit dem Fahrrad in unsere Nachbargemeinde Ellhofen, da wir auf der dortigen Außenanlage die Tartanbahn sowie die Sprunggrube für die Prüfungen in den Kategorien Schnelligkeit und Koordination benutzen durften. Beim 30m- bzw. 50m-Lauf legten sich alle mächtig ins Zeug und auch beim (Zonen-)Weitsprung wurde die ganze Energie eingesetzt, sodass jeder in diesen beiden Disziplinen die Mindestanforderungen für die Leistungsstufe Bronze erreichen konnte. Nach einer kleinen Stärkung ging es zurück nach Lehrensteinsfeld.

In der Mittagspause nutzten die Teilnehmer die Zeit, um beim Spielen und einem warmen Mittagessen neue Kräfte für den Nachmittag zu sammeln. Dann folgten die Prüfungen in den Kategorien Kraft und Ausdauer. Auch beim Weitwurf sowie beim 800m-Lauf wurde wieder enormer Einsatz gezeigt und mancher Teilnehmer entwickelte nun großen Ehrgeiz, sich in einzelnen Kategorien noch verbessern zu wollen. Daher gab es im Anschluss die Möglichkeit, seine Punktzahl durch Standweitsprung oder Seilspringen zu optimieren. Schließlich klang der Tag mit Völkerballspiel, Versteckspiel auf dem Abenteuerspielplatz oder Balancieren auf der Slackline aus und alle gingen müde aber zufrieden nach Hause.

Am nächsten Morgen trafen wir uns am Freibad in Weinsberg, da dort noch der Nachweis der Schwimmfertigkeit erbracht werden sollte. Die Teilnehmer freuten sich, das Schwimmbad – abgesehen von den wenigen Frühschwimmern – fast für sich allein zu haben und nutzen nach dem Absolvieren der vorgeschriebenen Kurzstrecke ausgiebig die anderen Attraktionen des Bades wie Rutsche, Sprungturm, Volleyballfeld usw. Währenddessen rechnete ein Teil der Übungsleiter die erreichten Punkte zusammen und konnte so schließlich verkünden, dass folgende Leistungsstufen erzielt wurden:

    • 3 mal Bronze
    • 8 mal Silber
    • 2 mal Gold

Alle waren sehr stolz auf ihr Ergebnis und wurden für ihren engagierten Einsatz am Ende noch mit einem Eis belohnt.

Mit von der Partie waren: Lisanne, Milena, Joel, Felix, Leon, Maximilian, Moritz, Samuel, Lotta, Emilie, Luca, David und Felix mit den Übungsleitern Rainer, Nadine, Michael, Andrea, Sonja (und Manuela, nicht im Bild).

Nachtrag: inzwischen sind die Urkunden und Anstecknadeln eingetroffen !